Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

WICHTIG !!!

Hundeschule ab 31.12.2019 dauerhaft geschlossen!

 

Liebe Kunden,

manchmal kommt man im Leben an einen Punkt, an welchem sich Prioritäten verschieben und man sich neu organisieren muss.

Ich bin gerade an so einem Punkt angekommen und werde deshalb eine Auszeit als Hundetrainerin nehmen.

Der vorläufige Abschied fällt mir nicht leicht. Ich habe in den 10 Jahren, in welchen ich tätig bin, so viele liebe Menschen und Hunde kennengelernt und es sind auch einige Freundschaften entstanden, die ich nicht missen möchte. 

Nichtsdestotrotz ist meine Entscheidung gefallen und ich ziehe mich vorerst langsam, aber sicher aus der Hundetrainerwelt zurück, um mich anderen wichtigen Dingen in meinem Leben zuzuwenden.

Ich hoffe auf Euer Verständnis, dass ich nach und nach meine Trainingsstunden einstellen werde und ab sofort auch keine neuen Kunden mehr annehme. Wendet Euch bitte vertrauensvoll an eine/n Kollegen/In in eurer Nähe.

Ich danke Euch für Eure Treue und Euer Vertrauen. Vielleicht sehen wir uns ja mal beim Spazierengehen.

Eure Eva mit Idefix, Diego und Mogli

 

P.S. Die Homepage wird vorerst online bleiben, damit Euch die Informationen die ich zusammengetragen habe, auch nach wie vor  zur Verfügung stehen

Büroschlaf

Veröffentlicht am 14.04.2016

Wie jeden Vormittag gehen wir unserer Arbeit im Büro nach. Während Frauchen in ihren Computer starrt und auf den Tasten herumhämmert, halten ich und meine Kumpels Büroschlaf.

Ihr meint, dass wäre keine Arbeit? Da habt ihr euch aber getäuscht.

Weil eigentlich schlafe ich ja garnicht richtig. Meine Ohren sind immer gespitzt, mir entgeht nichts.

Gerade eben zum Beispiel kam der Briefträger zum Gartentor herein und das wusste ich schon, bevor er ums Haus herum ging, die Kellertreppe herunterstieg und an der Bürotür läutete.

Schon als ich das Postauto hörte, hab ich meine Ohren Richtung Frauchen ausgerichtet und geprüft, ob sie irgendwelche Anzeichen macht, dass sie das auch gehört hat.

Aber ich glaube Menschen sind taub.

Als er dann ums Haus herum ging, habe ich den Kopf gehoben und Frauchen angeschaut, keine Reaktion. Spätestens da, als er die Treppe hinunterpoltert ist, da hätte sie ihn doch hören müssen!

Nix! Die tipselt einfach munter weiter.

Also tue ich meinen Job und : "Wuff!" Frauchen schaut mich erstaunt an und da klingelt er schon.

Gut, dass ich da bin, sonst wüsste sie nie, dass gleich wer klingelt.